Schülerpraktikum

Einblick in das Berufsleben

Weißt du schon, wie es nach deinem Schulabschluss weitergehen soll? Ausbildung oder doch lieber Studium? Du interessierst dich für Computer und Software, bist dir aber nicht sicher, ob die IT das richtige Berufsfeld für dich ist? Finde es heraus.

Nutze die Praktikumswochen deiner Schule oder deine Ferien um uns und dich selbst besser kennenzulernen. In einem spannenden Umfeld kannst du bei uns ins IT-Arbeitsleben schnuppern. Unsere Azubis, Ausbilder und Experten stehen dir während der gesamten Praktikumszeit zur Seite.

Wie läuft dein Praktikum ab?

 1. Tag

Zur Begrüßung erhältst du von uns eine Startmappe mit allen wichtigen Unterlagen, die du im Laufe Deines Praktikums benötigst. Nach einer kurzen Unternehmensführung folgt der Startschuss in deine Praktikumswoche.

Als erstes lernst du unseren Customer Support kennen. Dort erwartet dich ein Team von Spezialisten, das dir zeigt, wie wir unseren Kunden und Vertriebspartnern eine zeitnahe und professionelle Unterstützung bei Problemlösungen bieten. Hier wirst du in direktem Kontakt mit unseren Auszubildenden stehen, die dort bereits eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolvieren.

Mit einem Headset ausgerüstet hast du die Möglichkeit einen unserer Mitarbeiter bei der praktischen Supportfallaufnahme an unserer Hotline zu begleiten. Hier kannst du einen Eindruck darüber gewinnen, welche Fragen der Supportmitarbeiter dem Kunden stellen muss, um ihm bei seinem Problem helfen zu können.

Des Weiteren kannst du erleben, wie schriftlich eingehende Supportanfragen bearbeitet und in unserem CRM-System erfasst und dokumentiert werden.

Du hast hoffentlich gut aufgepasst, denn jetzt darfst du die Bearbeitung eines Supportfalls in einer virtuellen Umgebung üben.

 2. Tag

Wenn dich die IT-Infrastruktur und deren Administration in einem Unternehmen interessiert und du schon immer mal wissen wolltest was so alles in einem Computer steckt, dann ist heute dein Tag.

Du bekommst die Möglichkeit den heiligen Raum der IT-Abteilung von innen zu sehen und erfährst dabei wie ein Server-Rack und ein Switch-Rack aussehen und wozu sie dienen.

Am Helpdesk kannst du live sehen, welche Anfragen an die IT-Mitarbeiter gestellt werden und du bekommst eine Menge Informationen über unterschiedliche IT-Tools. Für was benötigt man z.B. ein Remote-Desktop-Protocol oder ein Active-Directory u.v.m?

Hier hast du außerdem die Gelegenheit einen Computer selbständig zusammenzubauen. Du kennst nicht alle Komponenten, die du einbauen sollst? Kein Problem. Ein angehender Fachinformatiker steht dir für Fragen direkt zur Seite.

 Zum Abschluss des Tages kannst du mit der Bearbeitung eines Fragebogens beweisen, wie gut du dich in der Welt der Informations-technologie schon auskennst.

 3. und 4. Tag

Hast du dich schon mal über Fehler in einem Programm auf deinem PC geärgert? Heute lernst du, wie wir von DocuWare versuchen, Fehler in unserem System zu vermeiden. Du kannst hautnah erleben, wie die Qualitätssicherung bei der Softwareherstellung funktioniert.

Du wirst erfahren, was hinter dem Begriff SCRUM steckt, wie es im Alltag angewendet wird und wie wichtig Zertifizierungen bei der Qualitätssicherung von Software sind.

Du darfst selbst aktiv werden beim selbständigen Testen eines kleinen Programms sowie beim Erstellen eines eigenen Testberichts. Dafür lernst du von einem Experten die Vorgehensweise zum Testen von Software, die verschiedenen Testmethoden und ganz wichtig, die dafür notwendige Dokumentation.

Zum Abschluss analysierst du zusammen mit deinem Betreuer aus der Qualitätssicherung das Programm, das du getestet hast und lernst aktiv das Programmieren.

 5. Tag

Mit unseren Videos und e-Learning Programmen lernst du heute im Selbststudium eine Menge über die DocuWare Software kennen. Wer profitiert von einem Dokumenten-Management und wie funktioniert das Erfassen, Ablegen und Wiederfinden von Dokumenten?

Zum Abschluss der Woche erstellen wir dir ein Praktikumszeugnis. Damit auch du uns zeigen kannst, ob es dir gefallen hat, freuen wir uns über eine Beurteilung deinerseits.

Wie bewirbst du dich für ein Praktikum?

Du schickst uns deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an hr [at] docuware [dot] com. Deine Bewerbung sollte folgenden Inhalt haben:

  • Anschreiben

Dein Anschreiben sollte auf jeden Fall den Zeitraum enthalten, in dem du das Praktikum  absolvieren möchtest. Diese Information hilft uns zu entscheiden, ob das Praktikum generell möglich ist.

  • Lebenslauf

Dein Lebenslauf gibt uns Auskunft über dein Alter, welche Schule du besuchst und in welchr Klasse du gehst. Übrigens, für das Praktikum spielt es keine Rolle in welchem Jahrgang du dich befindest. Es werden alle Jahrgänge akzeptiert.

  • Zeugnis

Dein letztes Schulzeugnis informiert uns über deine Leistungen in den einzelnen Fächern. Mathe, Deutsch und Englisch sowie vielleicht sogar Informatik spielen dabei eine wichtige Rolle. Und wenn du schon einmal ein Praktikum absolviert hast, dann ist auch dein Praktikumszeugnis oder deine Praktikumsbeurteilung für uns wichtig. Das verrät uns etwas über dein Verhalten und deine Auffassungsgabe.

Was machen wir mit deiner Bewerbung?

  • Wir schicken dir umgehend eine Eingangsbestätigung an deine E-Mail Adresse
  • Wir klären mit den zuständigen Abteilungen, ob in deinem gewünschten Zeitraum ein Praktikum möglich ist und nennen dir eventuell einen Alternativtermin
  • Wir rufen dich an, um ein wenig mehr über deine Interessen zu erfahren, oder wir laden dich zu einem Gespräch ein, um dich persönlich kennenzulernen.
  • Wir entscheiden, ob wir dir einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellen können und informieren dich frühzeitig über unsere Entscheidung.

Was passiert vor deinem Praktikum?

Wenn du von uns eine Zusage für ein Praktikum bekommen hast, dann erinnern wir dich eine Woche vorher per E-Mail an den Beginn deines Praktikums. In dieser E-Mail erfährst du weitere Details zum Start sowie zum Ablauf mittels eines Einsatzplanes. So kannst du dich bereits mental auf dein Praktikum vorbereiten.

Was passiert nach deinem Praktikum?

Wir werten deine Beurteilung zum Praktikum aus und informieren die entsprechenden Abteilungen. Deine Aussagen und Anregungen helfen uns, unsere Praktikumsinhalte möglicherweise zu verbessern und auf einem hohen Qualitätsstandard zu halten.

Deine Praktikumsbetreuer bewerten aber auch dich als Praktikanten. Mit dieser Information sind wir in der Lage, dir ein Praktikumszeugnis zu erstellen, dass wir dir sehr zeitnah zukommen lassen.

Deine Möglichkeiten bei DocuWare

Wenn dich dein Praktikum bestärkt hat, deinen beruflichen Weg in die IT-Richtung einzuschlagen, dann halten wir nach deinem Schulabschluss folgende Einstiegsmöglichkeiten für dich bereit:

Ausbildung zum Fachinformatiker/in

Informationen zum Berufsbild „Fachinformatiker/in“ findest Du unter:

 

Arbeitsagentur

Wikipedia Fachinformatiker/in

Berufsbild Fachinformatiker/in

 

Und wie die Ausbildung speziell bei DocuWare aussieht, kannst du unter diesem Link auf unserer Karriereseite nachlesen:

DocuWare Ausbildung Fachinformatik

Werkstudentenprogramm oder duales Studium

Zu dem Ablauf des Programms für Studenten bei DocuWare haben wir spezielle Informationen auf unserer Karriereseite zusammen gestellt:

University-Upgrade-Programm

 

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

Besonders wichtig sind die Schulfächer Mathematik und Informatik: Wer z.B. technisches und logisches Verständnis sowie Programmierkenntnisse mitbringt, ist im Vorteil. Betriebsanleitungen und Programmbeschreibungen, aber auch einschlägige Fachliteratur sind häufig in Englisch verfasst. Gute Sprachkenntnisse sind daher eine Grundvoraussetzung.

Wenn du Informatik studieren willst, solltest du Spaß am Abstrahieren und Formalisieren haben, weshalb es sich anbietet, in der Schule einen Mathe-LK zu besuchen. Da du im Studium keine Programmiersprachen direkt gelehrt bekommst, wäre es von Vorteil, wenn grundlegende bis gute Kenntnisse einer objektorientierten (Python, Ruby, SmallTalk, Java, etc.) und einer imperativen Programmiersprache (C, Perl, etc.) vorhanden sind.